Inkrafttreten von 54-FZ

Grundregeln:

  • Das Auftreten von Registern von KKT, Fiscal Storage (FN), Fiscal Data Operators (CRF);
  • Übermittlung von Daten über Berechnungen in elektronischer Form an die Eidgenössische Steuerverwaltung durch den CRF;
  • Ersetzung der ECCL-Einheit mit einem fiskalischen Antrieb, Gültigkeitszeitraum von 13 bis 36 Monaten (Kapazität von 166.000 Operationen, Registrierung von etwa 2 Kontrollen pro Sekunde, Lagerung für 5 Jahre ausgegebene FN);
  • Verpflichtung zur Zusendung einer Quittung in elektronischer Form an das Telefon oder E-Mail auf Wunsch des Käufers;
  • Die Liste der Informationen, die auf dem Scheck angegeben werden sollen (einschließlich des Namens der Waren (Werke / Dienstleistungen), des Preises pro Einheit, des Steuersatzes, des Betrags, der Kosten einschließlich aller Rabatte und Aufschläge), wird erweitert;
  • Obligatorische Bildung eines Schecks bei Bezahlung mit der Verwendung anderer elektronischer Zahlungsmittel (der Scheck kann dem Käufer in elektronischer Form übermittelt werden);
  • Eine Kopie einer Kassenbestätigung in elektronischer Form entspricht einer von einer KKT auf Papier gedruckten Kasse;
  • Neue fiskalische Dokumente werden eingeführt.

Ablaufdiagramm

 

Nach dem Gesetz müssen alle Zahlungs- und Abwicklungstransaktionen mit Kunden / Kunden (mit Ausnahme von Banküberweisungen) über eine aktualisierte KKT registriert und online an den Federal Tax Service übertragen werden.

Einschließlich der Bildung des Schecks sollten die Besonderheiten der gegenseitigen Abrechnungen über den Vorschuss und die Aufschiebung / Kredit (siehe die Reihenfolge des Federal Tax Service) berücksichtigen.

Was tun?

So müssen Hersteller, Importeure, Verteiler, die Bargeld- und Bankkarten in ihren Berechnungen mit Kunden verwenden, sollen es entweder ablehnen, Bargeld (und Bankkarten) in ihren Berechnungen mit Kunden zu verwenden (nur Banküberweisungen zu verwenden) oder das Rechnungswesen nach den gesetzlichen Bestimmungen abschließen.

Für wen ist die Lösung?

Für Unternehmen, die SAP ERP als Hauptbuchhaltungssystem einsetzen, haben wir im SAP ERP eine FOS (fiskalische Betriebssystem) Lösung als zusätzliches Funktionsmodul (SAP) zur Erstellung von Prüfdaten und Integration mit KKT vorbereitet.

Architektur

Aufbau der Lösung

 A: Geschäftsteil:

  • Teilsystem für Rechnung der Zahlungen des Schuldners
  • Automatische Erstellung eines Schecks für Bargeldtransaktionen (einschließlich des Inhalts eines Schecks)
  • Automatische Kontrollgenerierung für Verkaufslogistik
  • Automatische Prüfgenerierung für Clearing-Operationen
  • Automatischer Ausgleich der Zahlung mit Rückständen auf Gelddokumenten
  • Automatische Ausrichtung des Marketing SF mit Vorauszahlung
  • Kaufbelege auf der Grundlage von Stornierungsdokumenten im Zusammenhang mit Schecks
  • Protokollierung von steuerlichen Transaktionen (Scheck- und Finanzdokumentverknüpfung)
  • Aufruf der Prüf- und Sendfunktion (inkl. Fehlerbehandlung)

B: Integrationsteil: 

  • Aufbau und Instandhaltung der FR in der Organisationsstruktur der Unternehmen
  • Überwachung und Kontrolle der Verfügbarkeit / Verfügbarkeit der FR (einschließlich des Benachrichtigungssystems)
  • Senden eines Belegs an die FR (durch den Dienst der steuerlichen Operationen)
  • Empfangen einer Antwort von der FR (Protokollierung)
  • Verarbeitung von FR-Antworten
  • Durchführung von manuellen Operationen KKT
  • Benachrichtigungssystem (Kapazität und Laufzeit FN, Verfügbarkeit, Versand an OFD)
  • Automatisches Schließen / Öffnen von Zeitverschiebungen (Einstellung)

 

Detaillierte Informationen anfordern

Benutzerregistrierung
Nach der Registrierung können Sie eingeschränktes Material herunterladen.

Registrieren Sie sich
Benutzerautorisierung
Nach der Registrierung können Sie eingeschränktes Material herunterladen.
Kein Passwort? Dann brauchen Sie hier - Registrierung?

Benutzerregistrierung
Ihre Registrierung war erfolgreich!

Passwort Wiederherstellung
Ein Brief mit einem neuen Passwort wurde an Ihre E-Mail gesendet

SAP-Experten von TeamIdea beantworten alle Ihre Fragen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht an TeamIdea. In naher Zukunft wird sich unser Spezialist mit Ihnen in Verbindung setzen.