Moskau, 13. April 2017 - Technosila hat den ersten Schritt des Übergangs zur industriellen Omnichannel-Plattform SAP Hybris Commerce abgeschlossen. Die Implementierung der Lösung für die Verwaltung des Produktkatalogs von SAP Hybris Product Content Management verdoppelte die Geschwindigkeit der Erstellung und Platzierung von Inhalten auf der Internetseite des Unternehmens. Die Umsetzung des Projektes wurde vom Integrator TeamIdea in Verbindung mit dem internen IT-Team des Einzelhändlers erbracht.

Im neuen System wurden 3.354 Marken,166.545 Waren, 1.725.199 Informationen über ihre Eigenschaften, usw. ohne Datenverlust übertragen. Jetzt gibt es mehr als 250 Tausend Artikel im Katalog. SAP Hybris PCM erweiterte den Produktkatalog von Technosila um eine "saubere" Daten- und flexible Verzeichnisarchitektur, die es ihnen ermöglicht, ihre Menge zu erweitern und neue Werkzeuge zur Steigerung der Effektivität von Content-Managern zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus ermöglicht das System, die Gehälter für Mitarbeiter bei Outsourcing zu berechnen, unter Berücksichtigung der Anzahl der beschriebenen Ware. Und aufgrund der Automatisierung der Überprüfung der Ausfüllung der Warenkarte mit der Genauigkeit des Schildes, sanken die Kosten um 38%. Im Moment arbeiten die Auflistung, die Suche, die Produktkarte, das Management von Zubehör und Dienstleistungen des Online-Shops des Unternehmens mit SAP Hybris.

„Heute gewinnt der Online-Handel auf der ganzen Welt an Dynamik und ist eines der vielversprechendsten Formate der Interaktion zwischen Kunden und Verbrauchern, und Russland ist hier keine Ausnahme“, – betonte Dmitry Krasyukov, stellvertretender Generaldirektor von SAP CIS. – „Es ist wichtig, dass sich Technosila aktiv in diese Richtung entwickelt: Der Online-Shop des Unternehmens ist Multikategorie und Multivitrine geworden“.

"Es wurde ernsthaft gearbeitet: der mühsamste Prozess ist abgeschlossen – die Migration einer riesigen Menge an Informationen, die Organisation des Katalogs ist korrekt organisiert und Daten werden an die Arbeitswebsite und an das Auftragsmanagementsystem übermittelt, – sagte der Direktor des E-Commerce "Technosila" Maxim Shelukhanov. – Implementierung von SAP Hybris PCM – eine der bedeutendsten Etappen im Rahmen des Projektes der Entwicklung der Omnichannel Strategie unseres Unternehmens. Er leistete einen bedeutenden Beitrag zur Optimierung von Geschäftsprozessen und machte sie sowohl aus der Sicht der Wirtschaft als auch durch die Abwickler die mehr motiviert wurden, ihre Aufgaben qualitativ zu erfüllen, besser handhabbar, transparent und effektiv. Dies führte zu einer Reduzierung der Kosten und half, die Entstehung von Produktbeschreibungen und den Rückzug von Inhalten auf die Website um zwei Mal zu beschleunigen. Und der wichtigste Vorteil – ist die Skalierbarkeit der Plattform, die Verwendung einer einzigen Infrastruktur, die es Ihnen erlaubt, eine beliebige Anzahl von Kategorien von Produkten und Websites zu verwenden."

Insgesamt umfasst der Übergang zum SAP Hybris Commerce vier Phasen: den Produktkatalog starten; API für Produktkarte, Auflistung und Suche; Warenkörbe und Promotion Aktionen; Bestellung aufgeben. Das Ergebnis jeder dieser Phasen ist eine komplette funktionierende Funktion und gibt konkrete Vorteile für das Geschäft.

Share

TeamIdea hat die Fähigkeiten von SAP-Cloud-Lösungen demonstriert
Die Ergebnisse des SAP MeUp 2018 Trainings
iDEAL: S/4Retail auf sap.com
Benutzerregistrierung
Nach der Registrierung können Sie eingeschränktes Material herunterladen.

Registrieren Sie sich
Benutzerautorisierung
Nach der Registrierung können Sie eingeschränktes Material herunterladen.
Kein Passwort? Dann brauchen Sie hier — Registrierung?

Benutzerregistrierung
Ihre Registrierung war erfolgreich!

Passwort Wiederherstellung
Ein Brief mit einem neuen Passwort wurde an Ihre E-Mail gesendet

SAP-Experten von TeamIdea beantworten alle Ihre Fragen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht an TeamIdea. In naher Zukunft wird sich unser Spezialist mit Ihnen in Verbindung setzen.